deutsch

 

ENGLISCH

Sitemap

impressum

Kontakt

 
               
 
 
     
 


"Immer wieder taucht in der Unternehmensgeschichte ein

unbekannter Wettbewerber aus dem

Nichts auf und überholt binnen

weniger Jahre die etablierten

Marktführer, ohne sich dafür

groß anstrengen zu müssen."

Peter F. Drucker

 

DMGQ - Projektleitung

Projekt: Risikomanagement

 

  DMGQ Risikomanagement


Einführung in die Thematik des Projektes:

Die ISO-Norm 31000 - Risikomanagementsystem - definiert den Begriff wie folgt: "Organisation jeglicher Art und Größe unterliegen internen und externen Faktoren und Einflüssen, die es ungewiss machen, ob und wann sie ihre Ziele erreichen".

Der Effekt der Ungewissheit, welche sich auf die Ziele einer Organisation auswirkt, wird als "Risiko" bezeichnet.

Vermehrt wird diese ISO-Norm in vielen Unternehmen implementiert, nicht zuletzt durch die Wirkungen der Finanzkrise und der globalisierten Geschäftsbeziehungen.

Diese internationale Norm empfiehlt, dass Organisationen einen Rahmen entwickeln, umsetzen und laufend verbessern, um den Prozess für die Behandlung von Risiken in die allgemeine Führungs-, Strategie-, Planungs-, Management-  und Berichtserstattungsprozesse, Unternehmenspolitik, -werte und -kultur sowie beim Projektmanagement einzubinden.

Das Risikomanagement kann jederzeit auf eine gesamte Organisation mit ihren vielen Bereichen und Ebenen, aber auch auf spezifische Funktionen, Projekte und Aktivitäten angewendet werden.

 


DMGQ Projektleitung vor Ort:

In einem professionellen Projekt und entsprechend den Prinzipien des Projektmanagements werden die Inhalte dieser ISO-Norm 31000 Norm implementiert.

Diese Inhalte bestehen aus drei Hauptbestandteilen:

  • Grundsätze des Risikomanagements.

  • Rahmen des Risikomanagementsystems.

  • Geschäftsprozesse des Risikomanagements.

DMGQ Projektvolumen:

DMGQ führt diese Aufgabe in Form eines klar definierten Projektes durch. Das Projektvolumen hängt vom vorliegenden Fall ab.

Es wird ein konkretes Ziel definiert, ein transparenten und nachvollziehbaren Aktionsplan ausgearbeitet, genehmigt und die Berichtserstattungsrichtlinien verabredet.

Außerdem erstellt DMGQ die notwendigen Dokumentationen, um einen transparenten, nachvollziehbaren und zielorientierten Vorgang zu gewährleisten.

zur Projektanmeldung