deutsch

 

ENGLISCH

Sitemap

impressum

Kontakt

 
               
 
 
     
 

 

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die

 wir haben, sondern es ist

zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."

Lucius Annaeus Seneca

 

Workshop: Effektive Meetings

Dauer: Zwei Tage

 

 

 

Ein professioneller Sitzungsleiter kann für die notwendigen Rahmenbedingungen für ein effektives und erfolgreiches Meeting sorgen.

Bitte evaluieren Sie die Qualität Ihrer Meetings bezüglich des Erreichens Ihrer Ziele mit einem der Prädikate: ausgezeichnet, sehr good, good, durchschnittlich und schlecht.

Der Sitzungsleiter und die Teilnehmer müssen folgende Ziele haben:

  • Ermöglichung einer raschen und effektiven Kommunikation zwischen den Teilnehmern.

  • Benutzung des Meetings als eine effektive Entscheidungsfindungsgelegenheit.

  • Erhöhung der Motivation und der Stärkung des Teams für die Fortsetzung des Vorhabens.

Nicht jeder kann die Position des Sitzungsleiters besetzen. Denn ein Sitzungsleiter muss die Rolle eines sogenannten "Facilitator"  (Unterstützer) übernehmen, ausgestattet mit der  "Facilitatings-Qualifikation".

Diese Qualifikation beschreibt die verschiedenen Fähigkeiten, die Manger, Teamleiter und andere Sitzungsleiter benötigen, um als effektive "Facilitator" zu wirken und Meetings bzw. Arbeitsgruppen leiten zu können, mit dem Ziel:

  • Entwicklung von eigenständigen und effektiven Problemlösern.

  • Förderung der gegenseitigen Verständigung und Kommunikation.

  • Vermitteln von Best Practice.


Wer kann kein Lied von schlecht vorbereiteten, unprofessionell moderierten und ergebnislos gebliebenen Meetings singen. Ich vermute keiner!

In diesem Workshop erfahren Sie, dass die Leitung von Meetings eine hohe Managementkunst ist. Wer sie beherrscht, dem ist zugesichert, dass er sein Team oder seine Projektgruppe in Meetings zum Erfolg führen und Ergebnisse erzielen wird.

Sie kommen aus diesem Workshop mit einer neuen gewinnbringenden Managementqualifikation und Ihrem eigenen persönlichen Kompass heraus, der Ihnen hilft zu finden, wie Sie Ihr Team oder Ihre Projektgruppe erfolgreich in Meetings führen zu können.

Meetings sind in zahlreichen Unternehmen zu einer  "Ressourcenvergeudungsgrube" geworden, in die viel Wertvolles (Zeit, Mühe und Kosten) sinnlos investiert wird, und niemand will sich dafür verantwortlich fühlen.

In diesen Meetings kommen die Menschen oft zusammen, um sich meistens gegenseitig mit Schuldzuweisungen zu behäufen, wage Entschuldigungen für unerledigte Aufgaben mitzuteilen oder einfach unvorbereitet anwesend zu sein. Keiner fragt sich, warum er eingeladen worden ist und welchen konkreten Beitrag er hier leisten muss.

Ineffektive und unnötige Meetings können.

  • Zeit und Geld kosten

  • Die Bildung von einzelnen Fraktionen verstärken und Ressentiments erzeugen und

  • Zu schlechten Entscheidungen und Ergebnissen führen

Meetings sollen die Zusammenkunft von bestimmten Personen,
an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit und zu einem bestimmten Zweck sein.

Sie werden von einem Sitzungsleiter nach festgelegter Tagesordnung geleitet. Der Verlauf sowie das Ergebnis werden professionell protokolliert.

 

    zur Workshop Anmeldung
     
 
 

Anfang der Seite