deutsch

 

ENGLISCH

Sitemap

impressum

Kontakt

 
               
 
 
     
 

 

"Es genügt nicht, dass man zur Sache

spricht. Man muss zu den

Menschen sprechen."

Stanislaw Jerzy Lec

 

Workshop: Kommunikation

Dauer: Zwei Tage

 

 


 

Jeder Unternehmensführer und seine Manager plädieren gebetsmühlenartig dafür, dass Innovation, schnellere Reaktionsfähigkeit auf Kundenbedürfnisse und kulturübergreifendes Management wesentliche Voraussetzungen für den Unternehmenserfolg sind. 

Trotzdem herrschen viele Reibungsflächen zwischen dem Denkmodell des veralteten Industriezeitalters und dem modernen Denkmodell des Internetzeitalters. Menschen kommunizieren heute anderes als früher.

Es muss deutlich gemacht werden, dass keines der beiden Modelle weder richtig noch falsch ist. Aber es muss einen Königsweg zum Erfolg geben. Man muss lernen, die Gegensätzlichkeit der Modelle zu verstehen und darauf einzugehen, um geeignete Kommunikationsregeln zu finden.

Im Mittelpunkt steht der Aufbau von Verständigungsbrücken zwischen den Menschen quer über alle Geschäftsprozesse im Unternehmen hinweg und auch das Justieren des eigenen Verhaltens als Manager und Führungspersönlichkeit.


In diesem Workshop erfahren Sie, dass Ihre Kommunikations-
fähigkeit ein Teil der Disziplin für die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit und Führungskompetenz ist.

Sie kommen aus diesem Workshop mit einer neuen gewinnbringenden Managementqualifikation und mit Ihrem eigenen persönlichen Kompass heraus, der ihnen hilft zu wissen, wie Sie mit Ihrem Team oder Ihrer Projektgruppe erfolgreich kommunizieren können.

Der Manager muss bei der alltäglichen Kommunikation mit Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten in der Lage sein, seinen eigenen Standpunkt klar und verständlich darzustellen, sowie auch den Standpunkt seines Gesprächspartners zu erfassen, zu deuten, zu verstehen und angemessen darauf zu antworten.

Wir leben heutzutage in einer dynamischen Technologie- und Globalisierungszeit, die chaotisch, unvorhersehbar, oft unverständlich, aber faktisch interessant ist.

Das Internet befriedigt das Bedürfnis vieler Menschen schnell, hemmungslos und unkompliziert zu kommunizieren und Informationen auszutauschen. Es ist dynamisch, anpassungsfähig, komplex und hilfreich zugleich. Jeder Mensch verwaltet mit Hilfe des Internets sein Netzwerk aus Beziehungen und kommuniziert darüber.

Die meisten Unternehmen und deren Führungskräfte leben aber noch im Industriezeitalter mit den dazu gehörenden mechanisierten veralteten Führungsprinzipien: Kontrolle, hierarchische Kommunikationslinien und unfaire Förderung des inneren Wettbewerbes.

 

zur Workshop Anmeldung

 
 

Anfang der Seite